KREATIN

Kreatinphosphat ist ein körpereigener Energiespeicher, der speziell in der Muskulatur vorkommt. Da der Muskel selbst nur sehr wenig ATP speichern kann (beim 100-Meter-Sprinter reicht der Vorrat für nur zwei Sekunden zur Deckung des Energiebedarfs) müssen andere Energiespender den Bedarf in angemessener Geschwindigkeit nachliefern. Insgesamt gibt es für den Muskel vier ATP-liefernde Reaktionen:

- durch die Kreatin-Kinase
- durch die Adenylat-Kinase (oder Myokinase)
- die anaerobe Glykolyse
- die aerobe Oxidation

Das Kreatinphosphat ist also der erste und somit schnellste Energielieferant für die ATP-Regeneration nach dessen Versiegen in den beanspruchten Muskelgruppen. Im Umkehrschluß kann das Kreatin in den Ruhephasen durch ATP wieder in das energiereiche Kreatinphosphat überführt werden. Weiterhin besitzt Kreatin eine wichtige Funktion bei der Übertragung von Energie innerhalb der Zelle. Das sogenannte Kreatin-Shuttle-System transportiert Energie von den Mitochondrien an die Stellen in der Zelle, an denen die Energie benötigt wird.

Vorteile von Kreatin:
- höhere Kreatinphosphat-Konzentrationen dienen als Zwischenspeicher für Energie (Regeneration von ATP) während der Belastung.
- erhöhte Kreatinphosphat-Regeneration wird ermöglicht während und nach der Belastung aufgrund   erhöhter Kreatinspiegel.
- geringere Abnahme des pH-Werts im Muskel während der Belastung und somit geringere Übersäuerung (die übersäuernde anaerobe Glykolyse wird eben erst später aktiviert, wenn die Energieversorgung durch das Kreatinphosphat länger aufrechterhalten wird)
- höhere Trainingsbelastbarkeit
 
Creapure®  die Premiummarke für Kreatin weltweit, made in Germany.
Creapure® wird unter GMP-Bedingungen hergestellt, der Herstellungsprozess ist patentiert. Eine sorgfältige Auswahl der Rohstoffe, eine hochentwickelte Verfahrenstechnik sowie eine ausgefeilte Analytik garantieren ein Produkt höchster Qualität.